Das Traditionshaus

Das Lederwarenfachgeschäft Gaspers wurde im Jahre 1949 von den Eheleuten Hans und Käthe Gaspers gegründet.

Zu Beginn fungierte das Familienunternehmen als Lederwerkstatt wo großer Bedarf an jeglichen Lederreperaturen gedeckt wurde.

Als 14-jährige ist 1964 die Tochter Elisabeth in das Unternehmen eingestiegen, welches Sie nach dem Tod Ihres Vaters weitergeführt hat. Im Laufe der Jahre hat sich das Traditionshaus zu einem Fachgeschäft für Lederwaren, Handtaschen, Reisegepäck und Schultaschenbedarf entwickelt.

Nach 50 Jahren hat sich Frau Elisabeth Schuster, geborene Gaspers, in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Das Traditionsunternehmen wurde ab dem 1. 1. 2016 von der langjährigen Mitarbeiterin, Frau Malgorzata Kunikiewicz, übernommen. Wie gewohnt erwartet Sie hier ein großes Ledersortiment sowie fachkundige und freundliche Beratung.